Gastronomie
Events

Jetzt für «La Cuisine des Jeunes» 2021 bewerben

Oliver Borner – 01. März 2021
Auch 2021 bietet Proviande beim Kochwettbewerb «La Cuisine des Jeunes» jungen Kochtalenten die Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen.

Ende September ist es wieder soweit: Unter dem Motto «The Art of Lamb!» veranstaltet die Branchenorganisation Proviande die 19. Ausgabe des Kochwettbewerbs «La Cuisine des Jeunes» und rückt dieses Jahr das Lamm ins Zentrum des Interesses. Wie in den Jahren zuvor wird das Finale in der Welle7 am Bahnhof Bern ausgetragen werden.

Den Jungen eine Plattform bieten

Damit bietet sich ambitionierten Jungköchinnen und Jungköchen erneut die Chance, ihr Können der ganzen Gastronomiebranche zu zeigen und sich bereits in jungen Jahren einen Namen zu machen. Dem Sieger winkt neben einer Trophäe und einem Preisgeld von 2000 Franken zudem die Möglichkeit, zusammen mit einem Spitzenkoch oder einer Spitzenköchin ein exklusives Winner Dinner auszurichten. Je nach Entwicklung der momentanen Corona-Lage darf er oder sie gar in der Kocharena der Igeho auftreten. Wer gewinnt, darf sich also über einen gehörigen Schub für seine eigene Karriere freuen.

Hochkarätige Jury

Um sich so viel Ruhm und Ehre zu verdienen, gilt es für alle Jungköchinnen und Jungköche zunächst, das Finale zu erreichen. Dazu können sie bis zum 5. Juli 2021 ihre Rezeptkreationen einreichen. Die vier besten Vorschläge werden dann von einer Jury, bestehend aus Björn Inniger (Jurypräsident), Restaurant Alpenblick, Adelboden BE, Alexandra Müller, Romantik Hôtel l’Etoile, Charmey FR, Patrick Germann, Restaurant Bären, Schwarzenburg BE, Thomas Dolp, Zunfthaus zum Löwen, Sargans SG, ausgewählt und zum Finale am 27. September eingeladen.
Teilnahmeberechtigt sind alle Köchinnen und Köche, welche ihre Lehre zwischen 2016 und 2021 abgeschlossen haben. Die vollständigen Teilnahmebedingungen sowie das Anmeldeformular ist unter www.lcdj.ch aufrufbar.